WSV Brotterode e.V. > Sportanlagen > Start & Zielhaus

Start- und Ziehlhaus vor dem Roh

Start und Zielhaus April 2006

Das "Start & Zielhaus vor dem Roh“ wurde im September 1982 auf Initiative des Sportfreundes Eberhard Kohl und des damaligen Vorsitzenden des DTSB- Kreisvorstandes Hilmar Wagner beschafft und als Holzhaus in Leichtbauweise errichtet.

Das "Start & Zielhaus" sollte hauptsächlich für die Vorbereitung der Langlaufstrecken im Gebiet der "Reitbahn", des "Pirschhauses" und der "Kalte Heide" genutzt werden.

Eine Unterkellerung für die Unterbringung des Spurenlegers, der Skimaterialen und des Laufstreckenbedarfes war ebenfalls vorgesehen. Leider wurde dieses Vorhaben von der damaligen Stadtverwaltung nicht genehmigt.

Die anstehenden Erdarbeiten für das Fundament und der Aufbau des "Start & Zielhauses" wurden in Eigenleistungen von den Sportfreunden der damaligen ASG Brotterode ausgeführt. Federführend dabei waren die beiden Langlauftrainer Horst Hübner und Günter Hänsel sowie die Sportfreunde Bernd Schmauch und Alfred Krahmann, um nur einige zu nennen.

Der Preis für das "Start & Zielhaus" betrug damals 12.000 Mark.

Die offizielle Übergabe des "Start & Zielhauses" als sportliche Einrichtung erfolgte Ende November 1982.

Seine Bewährungsprobe bestand das "Start & Zielhaus" am 20. Februar 1983 bei der Absicherung und der Durchführung des VI. Rennsteig- Massenlaufes (RML) über 30 km von Brotterode nach Oberhof. Diesen Wettbewerb gewann damals bei den Frauen die Sportfreundin Kerstin Baldauf aus Brotterode in einer Zeit von 2:33:00 Stunden.

Von diesem Zeitpunkt an, wurden am "Start & Zielhaus“ bis zum Jahre 1990 weitere Wettkampfveranstaltungen durchgeführt wie unter anderem:

  • der Rennsteig-Massenlauf von Brotterode nach Oberhof (jährlich),
  • die Kreis Kinder- und Jugendspartakiaden im Langlauf,
  • die ASV-Meisterschaften der AK 9-12,
  • und weiter interne Laufwettbewerbe.
Start und Zielhaus Winter 2005

Im Winter 2004 / 2005 entdeckten unsere beiden Langlauftrainer Silke und Chris Bartolmäs das "Start & Zielhaus vor dem Roh“ als Langlauf Trainingszentrum für sich und ihre 50 Langlaufkinder wieder. Das "Start & Zielhaus" ist seitdem wieder Dreh- und Angelpunkt des Trainings der langlaufbegeisterten Kinder unseres Wintersportvereins.

Am 11. Februar 2006 fand erstmals wieder ein sportlicher Langlaufwettbewerb des Wintersportvereins Brotterode e. V. am "Start & Zielhaus vor dem Roh“ statt.

Um allen Langlaufkindern bessere Trainings- und Wettkampfbedingungen zu schaffen, ergriffen die beiden Langlauftrainer Silke und Chris Bartolmäs sowie der Bürgermeister der Stadt Brotterode Kurt Lachmund am 15. April 2006 die Initiative für die Sanierung des marode gewordenen "Start & Zielhauses“.

In einer beispiellosen Zusammenarbeit von Freunden und Gönnern des Wintersports, der Stadt Brotterode, den Eltern,  den Großeltern der Langlaufkinder und dem WSV Brotterode e. V. ist innerhalb von zwei Monaten das neue "Start & Zielhaus vor dem Roh“ errichtet worden.

So entstand unter anderem ein Umkleideraum mit Verpflegungspunkt, ein Lageraum für Skimaterialien und Streckenbedarf, ein Vorbereitungs- und Wachsraum, ein Rechenraum für Wettkämpfe sowie einer der schönsten Aussichtspunkte über die Stadt Brotterode.

Seine Bewährungsprobe bestand das neue "Start & Zielhaus" am 06. Juli 2006 bei der Absicherung und der Durchführung des I. Internationalen Crosslaufes des WSV Brotterode. Es waren 193 Starter aus 19 Vereinen aus 3 Nationen (Norwegen, USA, Deutschland) von der Altersklasse Bambini bis zu den Senioren am Start. Dabei gewannen die Langlaufkinder des WSV Brotterode e. V. 3-mal Gold, 7-mal Silber und 4-mal Bronze.

Veranstaltungshistorie

Jahr Datum Veranstaltung
1983 20. Februar VI. Rennsteig- Massenlaufes (RML) über 30 km von Brotterode nach Oberhof
1984 29. Januar Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
1985 07. - 09. Februar Langlaufwettkämpfe zur XX Kreis Kinder- und Jugendspartakiade
  01. März Absage Rennsteig-Massenlauf (RML) wegen Schneemangel
1986 02. Februar Absage Rennsteig-Massenlauf (RML) wegen Schneemangel
1987 01. Februar Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
1988 24. Januar Langlaufwettkämpfe zur Kreis Kinder- und Jugendspartakiade
  27. Februar Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
  12. März Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
  13. März Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
1989 26. Februar Absage Rennsteig-Massenlauf (RML) wegen Schneemangel
1990 18. Februar Letzter Rennsteig-Massenlauf (RML) von Brotterode nach Oberhof
2006 11. Februar I. Kinder-Winterolympiade im Langlauf mit 52 Startern.
  06. Juli Internationaler Crosslauf mit 193 Startern aus Deutschland, Norwegen und den USA.
  28. Oktober Herbst Crosslauf mit 121 Startern der Altersklassen Bambini bis Senioren.
2007 13. Mai Frühjahrs Crosslauf mit 200 Startern der Altersklassen Bambini bis Senioren.
  30. September Herbst Crosslauf mit 179 Startern der Altersklassen Bambini bis Senioren.
2008 26. Oktober Herbst Crosslauf mit 145 Startern der Altersklassen Bambini bis Senioren.
2009 22. August Herbst Crosslauf mit 154 Startern der Altersklassen Bambini bis Senioren.