WSV Brotterode e.V. > Verein > Chronik > Wettbewerbe > Olympische Spiele

Teilnehmer des WSV Brotterode an Olympischen Winterspielen

Jahr Stadt Teilnehmer Platzierung
1936 Garmisch-Partenkirchen Otto Bandt Einspringer
1956 Cortina d` Ampezzo Werner Lesser 8. Platz
1960 Squaw Valley Werner Lesser 20. Platz
1964 Innsbruck Dieter Neuendorf

Diether Bokeloh

Kurt Schramm
5. und 8. Platz

4. Platz
1968 Grenoble Dieter Neuendorf 7. und 15. Platz
1972 Sapporo Manfred Wolf

Hans-Georg Aschenbach

Axel Lesser
5. Platz

31. Platz

6. Platz 15 km-Langlauf
1976 Innsbruck Hans-Georg Aschenbach

Jochen Danneberg

Dietmar Aschenbach

Axel Lesser
Olympiasieger und 7. Platz

Silbermedaille und 4. Platz



Im 4 x 10 km-Staffellauf lag er als
dritterLäufer in Führung und wurde
durch eine Touristin im Gegenverkehr
so verletzt, dass die Staffel ausschied.
1980 Lake Placid Martin Weber

Jochen Danneberg
11. Platz

20. Platz

An Olympischen Spielen nahmen als Offizielle teil:

1964 Hugo Peter als Trainer der Skispringermannschaft Jugoslawiens

1964,1968 und 1980 Werner Lesser als Sprungtrainer der DDR

1972 und 1976 Dieter Neuendorf Auswahltrainer der DDR

1972 Fritz Sommer als Physiotherapeut

2002 Jochen Danneberg als Trainer Koreas 

1936	Garmisch-Partenkirchen Otto Brandt

Otto Brandt 1. Brotteroder Olympia Teilnehmer 1936